Regional-Info

Astra Bridge wird vorzeitig abgebaut und nachgebessert

» Mehr

Kopf der Woche

Erstalbum von Sorg├Ąching ist in der Produktion

» Mehr

Werbung

Inserieren in der Solothurner Woche - Wir beraten Sie gerne

» Mehr
Astra Bridge wird vorzeitig abgebaut und nachgebessert

Astra Bridge verschwindet vorzeitig


Die Astra Bridge muss nachgebessert werden.

Die mobile Baustellenbrücke, die der Bund als Weltneuheit erstmals in der Schweiz bei Sanierungsarbeiten auf der Autobahn A1 bei Luterbach SO einsetzt, wird vorzeitig abgebaut. Die Auf- und Abfahrtsrampen dieser «Astra-Bridge» müssen vor allem für den Schwerverkehr angepasst werden. Aber auch der PW-Verkehr gerät ob der Auffahrt mehr ins Stocken, als man sich das vorgestellt hatte.

Die Demontagearbeiten beginnen am Samstag, 26. Juni um 21 Uhr und dauern bis Sonntag 10 Uhr. In dieser Zeit ist die A1 bei Recherswil SO in beide Fahrtrichtungen nur einspurig befahrbar. Die Dauer der Sanierungsarbeiten auf dem A1-Abschnitt sollte sich durch den vorzeitigen Abbau der Astra Bridge nicht verlängern. Im kommenden Jahr soll die Astra Bridge im Kanton Solothurn wieder aufgebaut werden. (msk)