Leute

Überbauung «Lohnend» eingeweiht

» Mehr

Regio Info

Vom 17. - 28. Oktober trumpfen die 28. Jazz-Tage Langenthal mit einem mitreissenden Programm auf

» Mehr

Kopf der Woche

Marie-Louise Kissling

» Mehr
Der TV Grenchen ist stolz auf den Erfolg der Medaillengewinnerin Lenja Heusser

Nachwuchstalent Lenja Heusser feierte an den Schweizermeisterschaften Erfolge.

Grenchner Jungtalent holte Goldmedaille im Diskus An der U16 Leichtathletik Schweizermeisterschaft in Frauenfeld holte die erst 14-jährige Lenja Heusser vom TV Grenchen Gold im Diskus und Bronze im Kugelstossen.

An den Schweizermeisterschaften der JuniorInnen der U16/18 in Frauenfeld konnte die Grenchnerin Lenja Heusser vom TV Grenchen gleich in 4 Disziplinen antreten. Dies, weil sie sich schon im Frühjahr die jeweiligen Limiten geholt hatte. Nach achtwöchiger verletzungsbedingten Trainingspause war die Vorbereitungszeit sehr kurz und ein solcher Erfolg kaum zu erwarten. Lenja konnte nicht nur an ihre Leistungen vom Frühling gut anknüpfen, sondern sich sogar enorm steigern! Im Kugelstossen am Samstag erreichte sie nach einem spannenden Wettkampf den nationalen 3. Rang, einen Zentimeter Vorsprung vor der Viertplatzierten. Im Diskuswerfen der U16 brauchte sie dann gegen ihre meist um ein Jahr älteren Konkurrentinnen kein Zentimeter-Glück mehr in Anspruch zu nehmen: Mit überlegenen 35.21m wurde sie Schweizermeisterin. Am Sonntag erreichte sie imHürdenlauf zudem den Halbfinal und abschliessen konnte sie ihre Schweizer Meisterschaften mit einem 5. Rang im Stabhochsprung.

Tolle Leistung
Der TV Grenchen ist stolz auf die Top- Athletin, die eine tolle Leistung zeigte und gratuliert Nachwuchstalent Lenja Heusser auf der Website zu den Medaillen und zum grossartigen Erfolg. Es ist die erste Goldmedaille für den TV Grenchen seit einigen Jahrzehnten.