Leute

Tosca in der Jesuitenkirche

» Mehr

Regio Info

Jubiläumsgala von Kiriat Yearim Solothurn-Grenchen

» Mehr

Kopf der Woche

Tom Meier

» Mehr
Bühne frei für tiefgründigen Humor

Satitrikerin Lisa Caten gastiert in der Alten Mühle in Attiswil.

Nach einer Pause von drei Jahren nehmen Sandra Rupp Fischer und Hansjörg Fischer den Kulturbetrieb in ihrer Alten Mühle in Attiswil am 25. Mai wieder auf. Bis Mitte September stehen vier Kleinkunstabende auf dem Programm.
Mit dem Programm «Nume nid gsprängt!» zeigt die Satirikerin Lisa Catena am 25. Mai, 20.00 Uhr, wer Öl ins Feuer giesst. Sie verabreicht das Gegenmittel zum alltäglichen Wahnsinn und feuert frech und zielgenau ihre Beobachtungen ab. Am 21. Juni liest Guy Krneta seine Morgengeschichten von SRF1 und wird dabei vom Musiker Michael Pfeuti auf dem Bassetto begleitet.