Leute

Musik und Kaffee geniessen

» Mehr

Regio Info

Dülü Dubach: «Los lo fädere, sädere, tschädere»

» Mehr

Kopf der Woche

Bethli Lüthi

» Mehr
Milena Bianchetti

Nach dem kürzlich erfolgreichen Wochenende in Neuenburg mit Gold und Bronze, vermochte Milena Bianchetti auch international zu brillieren. Am 5. und 6. Oktober fand der 20. Euro Karate Grand Prix Pilsen in Tschechien statt und war mit 921 Nennungen (654 Karatekas) aus 18 Nationen und 146 Vereinen gut besetzt. Milena Bianchetti kämpfte sich in der Kategorie Open (alle Gewichtsklassen aus U21 und Senioren zusammen) bis ins Finale und musste sich nur von der Lokalmatadorin Veithova Lucie geschlagen geben. Dies äusserst knapp mit dem Punktestand 2:2. Senshu (der erste Punkt) hatte leider die Gegnerin. Denn wer den ersten Punkt macht, hat bei einem Unentschieden gewonnen. In der Kategorie U21 -61kg (das erste Mal in der höheren Gewichtsklasse) schied Milena mit einem 0:1 im Halbfinale aus. Im kleinen Finale überzeugte sie aber mit 3:0 und sicherte sich damit ihre zweite Medaille.