Leute

Winterspass auf dem Balmberg

» Mehr

Regio Info

Kulturförderpreis von Swisscom blue

» Mehr

Kopf der Woche

Gilbert Schuppli

» Mehr
Kulturförderpreis von Swisscom blue

Vom 21-jährigen PATO darf man in
Zukunft noch Einiges erwarten.

Solothurner Rapper PATO auf Platz drei bei Open Stage-Wettbewerb

40 Musiker*innen aus der Schweiz haben sich für den «OPEN STAGE»-Wettbewerb von Swisscom blue in der Kategorie Musik beworben. Drei haben es ins Finale geschafft. Darunter Luca Lang alias PATO aus Solothurn. Die User wählten den Rapper im Online-Voting auf Platz drei.

Kulturschaffende sind von der Corona- Krise ausserordentlich getroffen. Mit dem Wettbewerb «Open Stage» setzt sich Swisscom blue für Künstler ein und gibt ihnen die Chance, ihre Werke übers Fernsehen und online zu zeigen. Den Erstplatzierten in den drei Sparten Musik, Comedy und Kurzfilm winkt ein Kulturförderpreis in der Höhe von je 15 000 Franken. Am Samstag, 24. April 2021, waren die Top drei in der Sparte Musik in der Fernseh-Samstagabendshow auf blue Zoom zu sehen. Darunter auch Luca Lang aus Solothurn.

Die Community hat entschieden
Rund 40 Musiker*innen aus der ganzen Schweiz haben sich beworben, zehn wurden von Branchenvertreter* innen in die nächste Runde gewählt. Anschliessend hat die Community per Voting entschieden, wer den Künstlerförderpreis von 15 000 Franken erhält. Als einer der besten drei Musiker performte auch PATO seinen Song in der Samstagabendshow. Sein Musikstil ist nicht einfach zu beschreiben und man kann ihn in keine Schublade stecken. «Wenn du ein Cordon bleu magst, heisst es ja nicht, dass du keinen gemischten Salat magst. Und so ist es auch mit meiner Musik», sagt PATO alias Luca Lang. Wenn die Essenz der Musik und die Message stimmen, dann würden die Leute schon verstehen, was er mit seinen Werken transportieren wolle.

Trotz vieler Stimmen reichte es für den Solothurner Künstler im Finale nicht für den Sieg. Das User-Voting für sich entschieden hat Dom Sweden, Skyler Wind eroberte Platz zwei und für Rapper PATO gabs die Bronzemedaille.


Weitere Artikel
INSERIEREN

Erstellen Sie Ihr Inserat für die Solothurner Woche ganz einfach mit unserem
Online-Inserate-Tool

Tarife